Ernst Immel Realschule
Droste-Hülshoff-Straße 36
45772 Marl

Telefon: 0 23 65.50 33 26 0
Telefax: 0 23 65.50 33 26 99
sekretariat@eir.marl.de

Schüler des 9. Jahrgangs besuchten DASA

17. Januar 2017
Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs der Ernst-Immel-Realschule und Günther-Eckerland-Realschule die Arbeitsschutzausstellung –DASA- in Dortmund. Die DASA ist ein Museum und in die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eingebunden. Mit ihrem Leitmotiv „Mensch-Arbeit-Technik“ zeigt die DASA über den engeren Arbeitsschutz hinaus ein ganzheitliches Verständnis des Menschen in der Arbeitswelt. Konkret werden historische und moderne Arbeitswelten vorgestellt.
Die Arbeitsschutzausstellung ist ein kreativer Lernort für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Die Jugendlichen wurden zunächst in Kleingruppen durch die Ausstellung geführt und lernten, geführt von Museumspädagogen, viele Stationen kennen. Anschließend erkundeten die Schülerinnen und Schüler selbstständig die Ausstellung. Mit großer Begeisterung wurden viele Berufe und typische Arbeitsschritte aktiv erprobt. Vom Beruf des Piloten in Form einer Flugsimulation in einem Cockpit, einer simulierten Fahrt in einem LKW, hin zu einem Besuch auf dem Zahnarztstuhl - für jeden der jungen Erwachsenen war etwas dabei. Die Arbeitsschutzausstellung bietet den Schülerinnen und Schülern einen weiteren und guten Einblick in die Arbeitswelt und unterstützt sie somit auf ihrem Weg der Berufsorientierung und Berufswahl.