Ernst Immel Realschule
Droste-Hülshoff-Straße 36
45772 Marl

Telefon: 0 23 65.50 33 26 0
Telefax: 0 23 65.50 33 26 99
sekretariat@eir.marl.de

Eine Schule stellt sich vor - Tag der offenen Tür

Am 04.12.2010 fand der Tag der offenen Tür statt- Auf Wunsch finden weitere Führungen statt

In diesen Wochen stehen die Eltern der Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrganges vor einer schwierigen Entscheidung. Sie müssen die für ihr Kind richtige weiterführende Schule finden. Ab dem 21.02.2010 finden die Anmeldungen an den Realschulen statt.

Das Kollegium der Ernst-Immel-Realschule möchte den Kindern und den Eltern die Ge-legenheit geben, die Schule an einem Tag der offenen Tür zu besuchen und sich um-fangreich über die Schulform Realschule, das Schulprogramm und die Unter¬richtsge¬staltung an der Ernst-Immel-Realschule zu informieren.

Der Tag beginnt am Samstag, dem 04.12.2010 um 9:30 Uhr mit einer zentralen Einführungsveranstaltung in der unteren Halle im Hallentrakt (Eingang über den Schulhof). Anschließend werden Eltern und Schüler in Gruppen durch das Schulgebäude geführt. Bei diesen Rundgängen werden an verschiedenen Stationen Unterricht und die Fachräume präsentiert. Damit die interessierten Eltern  auch alle Stationen besuchen können, bittet die Schulleitung um rechtzeitiges Erscheinen. Der Tag der offenen Tür endet um 12.15 Uhr.

Im Mittelpunkt werden in diesem Jahr die Schülerdemonstrationen in den natur¬wissen-schaft¬lichen Fächern stehen - von der Informatik bis zur Chemie. Nach den Herbstferien wurde der neue NW-Trakt in Besitz genommen und die Schülerinnen und Schüler brennen darauf, diese Räumlichkeiten der Öffentlichkeit zu zeigen. Am 9.12.2010 werden sie erneut gefordert sein, da die Rezertifizierung als MINT-Schule ansteht.

Die Ernst-Immel-Realschule hat in der Qualitätsanalyse hervorragend abgeschnitten und nimmt unter den nordrhein-westfälischen Schulen eine Spitzenstellung ein. Die Schule möchte sich als eine sehr gute Alternative zur Sekundarstufe I der Gymnasien mit dem „Turbo-Abi“ – auch G8 genannt – darstellen. Es ist bekannt, dass der zu vermittelnde Stoff am Gymnasium hoch verdichtet wurde, die Hobbys leiden müssen, die Zeit für Treffen mit Gleichaltrigen fehlt und sich die Übergänge vom Gymnasium zur Realschule nach der 6. Klasse stark erhöht haben. Die Ernst-Immel-Realschule kann mit ihren innovativen Unterrichtskonzepten gerade den Schülerinnen und Schülern ein Unterrichtsangebot unterbreiten, die mit dem Turbo-Abi überfordert werden.