Ernst Immel Realschule
Droste-Hülshoff-Straße 36
45772 Marl

Telefon: 0 23 65.50 33 26 0
Telefax: 0 23 65.50 33 26 99
sekretariat@eir.marl.de

Intern

Chris Münchow ist der beste Vorleser der Ernst-Immel-Realschule

Mit spannenden Krimis, den Abenteuern des kleinen Hobbits und Geschichten von Feind- und Freundschaften begeisterten die Vorleser und Vorleserinnen ihr Publikum beim diesjährigen Vorlesewettbewerb an der Ernst-Immel-Realschule.

Der strahlende Sieger

Die Klassen 6a, 6b und 6c schickten jeweils zwei ihrer besten Vorleser ins Rennen. In der ersten Runde stellte jeder Teilnehmer dem Publikum, das aus Mitschülern und Eltern bestand, einen Textausschnitt aus einem selbst gewählten Kinder- und Jugendbuch vor. In der zweiten Runde musste ein fremder Text vorgelesen werden. Frau Michels hatte hierzu in diesem Jahr das Buch „Die Nacht der gefangen Träume“ von Antonia Michaelis mitgebracht. Auch wenn der Text nicht ganz einfach war, meisterten alle diese Aufgabe mit Bravour.

Anschließend zog sich die Jury zur Beratung zurück und traf schließlich ihre Entscheidung: Chris Münchow (6a) belegte den ersten Platz vor Tim Schulz (6c) und Lena Hahnenkamp (6a).
Damit ist Chris eine Runde weiter und vertritt die Ernst-Immel-Realschule nun beim Wettbewerb auf der Regionalebene. Die Jury und alle Mitschüler aus den Klassen 6 drücken ihm hierfür kräftig die Daumen.