Ernst Immel Realschule
Droste-Hülshoff-Straße 36
45772 Marl

Telefon: 0 23 65.50 33 26 0
Telefax: 0 23 65.50 33 26 99
sekretariat@eir.marl.de

„Coolnesstraining" der Klasse 5b

Am 28.1.2015 fand in der Klasse 5b der Ernst-Immel-Realschule ein so genanntes „Coolnesstraining“ unter der Leitung der Diplompädagogin Frau Plaß und dem Deeskalationstrainer Herrn Bohm, beide von der AWO, statt. Hierbei handelt es sich um ein Anti-Gewalt- und Deeskalationstraining mit dem Ziel, die Klassengemeinschaft zu stärken, die Eigen- und Fremdwahrnehmung innerhalb des Klassenkontextes zu fördern und die Schülerinnen und Schüler der Klasse für Themen wie z. B. Mobbing zu sensibilisieren.

Ziel war es auch, ein Klassenklima herzustellen, bei dem die Forderungen „Wir gehen anständig miteinander um!“ und „Wir respektieren uns!“ im Vordergrund stehen.

So mussten die Kinder unter anderem einen Namenszettel mit dem Namen eines Schülers ziehen, dem sie am Ende des Tages ein Kompliment zu dessen Charaktereigenschaften machen mussten.

 

Zuvor fanden verschiedene Spiele statt, die das Ziel verfolgten,

-         gemeinsam Spaß zu haben.

-         Gemeinsamkeiten mit Klassenkameraden festzustellen, die man vorher nicht kannte, bzw. über die man zuvor nicht gesprochen hatte.

-         zu erleben, wie es ist, „Opfer“ zu sein.

-         zu lernen, „Stop!“ sagen zu können.

-         Gefühle zu verbalisieren, über eigene Mobbing-Erfahrungen zu sprechen.

-         zu erkennen, dass das Einhalten von Regeln das Miteinander vereinfacht und fördert.

-         Vertrauen zu entwickeln, sodass sich ein Teamgeist entwickelt.

 

Dieses Training wird auch in den anderen 5.Klassen in den folgenden Wochen stattfinden.