Ernst Immel Realschule
Droste-Hülshoff-Straße 36
45772 Marl

Telefon: 0 23 65.50 33 26 0
Telefax: 0 23 65.50 33 26 99
sekretariat@eir.marl.de

Die Schulzeit an der Ernst-Immel-Realschule ist zu Ende – was nun?

Der Übergang in den Beruf bzw. in einer weiterführenden Schule

Unsere Ziele

Unser Ziel ist es nicht nur, den Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule erfolgreich zu gestalten, sondern die Schülerinnen und die Schüler auf die Zeit nach ihrem  Abschluss der Klasse 10 vorzubereiten.

Für die Jugendlichen stellt sich die Frage, ob sie weiter zur Schule gehen wollen oder ob sie sich für eine Berufsausbildung entscheiden sollen.

Wir lassen sie nicht alleine mit dieser Entscheidung, sondern versuchen, Hilfestellungen zu geben und zwar nicht erst in der Klasse 10. Wir begleiten Ihr Kind während der gesamten Schulzeit und bereiten den Übergang in die Berufsausbildung oder den Besuch einer weiterführenden Schule vor:

Durchführung einer Potenzialanalyse in Stufe 8, Besuche des Berufsinformationszentrum in Recklinghausen in den Stufen 8 und 9, eintägige Betriebspraktika in Stufe 9 und 10,  dreiwöchiges Schülerbetriebspraktikum in der Stufe 9,  Berufsberatung ab Stufe 9, Informationsveranstaltungen zu weiterführenden Schulen in Stufe 10.

 

Ein besonderes „high-light“ sind unsere Projekttage in der Stufe 9 am Ende jedes Schuljahres:   

Ausgerüstet mit einer Bewerbungsmappe, trainieren  die Schülerinnen und Schüler unter möglichst realistischen Bedingungen gemeinsam mit unseren Partnern  Vorstellungsgespräche, um  so für  den „Ernstfall“ gerüstet zu sein.

Bei unserer Arbeit stehen uns starke Partner zur Seite:

  • AWO - Jugendberufshilfe
  • Ausbildungspaten e.V.
  • BARMER GEK
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BP Gelsenkirchen
  • DeBeKa Recklinghausen
  • Evonik Industries Marl
  • Handwerkskammer Münster
  • Industrie- und Handelskammer Nordwestfalen
  • Stadtsparkasse Marl